Fragen & Antworten

Was ist ein Wandtattoo?!

Das Wandtattoo (umgangssprachlich auch Wandsticker oder Wandaufkleber) ist ein Gestaltungsartikel, das Wände im Innenbereich verziert. Der Aufkleber besteht aus einer selbstklebenden, seidenmatten Folie. Nach dem aufbringen wirkt das Wandtattoo in der Tat wie eine Tätowierung bzw. wie aufgemalt. Dein Wandtattoo wird mit einem digital gesteuerten Schneideplotter individuell auf Kundenwunsch aus einem druckfertigen Motiv hergestellt (KEINE Lagerware). Individuell erstellte Motive (auch Sprüche und Zitate) können wir so in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen herstellen. Das Material ist eine anschmiegsame Weich-PVC-Folie mit matter Oberfläche. Der Haftklebstoff ist ein leicht ablösbares Polyacrylat.

Alle unsere Wandtattoos sind für Raufaser, Tapete, glatte Wände, Glas, Fliesen, Holz, Kunststoff und ähnliche Untergründe geeignet. Vorrausetzung ist das die zu beklebende Fläche staub-, fett- und Silikonfrei ist. Frisch gestrichene Tapeten bitte erst komplett austrocknen bevor du Dein Wandtattoo an die Wand bringst (i.d.R. 6 - 8 Tage). Achtung!! Bei Farben mit Acryl- oder Silkonzusätzen kann es zu schwierigkeiten beim Anbringen unserer Wandtattoos kommen. Zum Testen, nutze bitte vorher die dem Paket beiliegende Klebeprobe.

Die Montage und Entfernung von unseren Wandtattoos ist einfach und unaufwendig.

 

Entsprechen die auf meinem Monitor angezeigten Farben genau der Farbe der Wandtattoo-Folie?!

Nein. Häufig ist es so, das vor allem durch unterschiedliche Monitoreinstellungen Farbabweichungen entstehen

Unser Rat!! Wenn Du dir nicht ganz sicher bist, bestell doch einfach einfach unser kostenloses Farbmuster inkl. Tester. Somit kannst du dir vor der Bestellung ein genaues Bild der von uns angebotenen Farbtöne machen. 

 

Für welche Untergründe sind Wandtattoos geeignet?!

Unsere  Wandtattoos haften auf  allen sauberen, trockenen, silikon- und fettfreien Untergründe wie z.B. glatter Putz, Rauputz, (umso kleiner die Körnung desto besser hält das Wandtattoo), Tapete, Strukturtapete, Raufasertapete, Metall, Glas, Fliesen, sauberes glattes Holz etc. Am besten eignen sich jedoch glatte Flächen. 

Unser Tipp!! Nach dem Anbringen auf unförmigen/grobkörnigen Untergründen nimmst du dir einfach einen Föhn. Stelle diesen bitte auf die unterste Stufe ein, im Anschluss föhnst du dein Wandtattoo warm an, so wird Dein Wandtattoo dehnbarer und schmiegt sich so dem Untergrund besser an.

Achtung!! Frisch gestrichene Tapeten erst komplett austrocknen bevor Du dein Wandtattoo an die Wand bringst (i.d.R. 6 - 8 Tage). Bei Wandfarben mit Acryl- oder Silkonzusätzen kann es zu schwierigkeiten beim Anbringen unserer Wandtattoos kommen. Zum Testen, nutze vorher bitte die dem Paket beiliegende Klebeprobe.

 

Auf welchem Untergrund haften Wandtattoos in der Regel nicht?!

Bei Farben mit Acryl- Latex oder Silkonzusätzen kann es zu Schwierigkeiten beim Anbringen unserer Wandtattoos kommen i.d.R. haften diese dann leider nicht. Zum Testen, nutze bitte vorher die dem Paket beiliegende Klebeprobe.

 

Sind die Wandtattoos auch für Raufasertapete geeignet?!

Ja, unsere Wandtattoos sind auch für Raufasertapete geeignet, da sie sich perfekt an den jeweiligen Untergrund anschmiegen. Um den Effekt gerade auf Raufasertapete noch zu verstärken, empfehlen wir  das Wandtattoo nach dem Anbringen mit einem Föhn (Einstellung, auf unterste Stufe) anzuwärmen, so wird die Folie noch dehnbarer und schmiegt sich dem Untergrund besser an.

Die angewärmten Stellen dann vorsichtig mit dem Daumen oder einem weichen Tuch nochmals andrücken. Der Effekt dabei ist das sich dein Wandtattoo absolut an die Struktur deiner Wand anpasst und wie aufgemalt wirkt.

 

Welche Hilfsmittel benötige ich zur Anbringung meines Wandtattoos?!

Du benötigst: Wasserwaage, Bleistift und Radiergummi zum positionieren Deines Wandtattoos und zur Montage eine Rakel (Es tut auch eine Plastikkarte oder ein Eiskratzer), Föhn und ein sauberes fusselfreies Tuch. Bei großen Motiven empfiehlt es sich das Wandtattoo zu zweit an die Wand zu bringen.

 

Wie befestige ich mein Wandtattoo an der Wand?!

Bei der Lieferung besteht Dein Wandtattoo aus 3 Lagen:

1. Der beschichteten Trägerfolie, 

2. dem eigentlichen Wandtattoo 

3. und zuoberst der transparenten Transferfolie.

Du nimmst das komplette Wandtattoo mit der Transferfolie von der Trägerfolie ab und befestigst  es so in einem Stück an der gewünschten Stelle. Nach dem Andrücken kann dann vorsichtig die Transferfolie im flachen Winkel abgezogen werden und es bleibt nur noch das eigentliche Wandtattoo an deiner Wand heften.

Eine ausführliche Klebeanleitung liegt jedem unserer Wandtattoos kostenlos bei. Unsere ausführliche Klebeanleitung kannst du auch gern unter folgendem Link kostenlos herunter laden: Download Klebeanleitung

  

Was ist eine Rakel und wozu wird sie benötigt?!

Eine Rakel (von französisch: racle = Schabeisen) ist ein Kunststoffspachtel der in verschiedenen Bauformen sowohl beim Siebdruck als auch beim Anbringen von Aufklebern, Wandtattoos Verwendung findet. Das Wort Rakel ist feminin: Die Rakel. Eine Rakel lässt sich am besten durch den Vergleich mit einem Kratzeisen oder Abstreichholz oder einem ähnlichen Werkzeug beschreiben. Sie besteht aus einem stabilem Kunststoff und wird benötigt, um das Wandtattoo absolut glatt und blasenfrei an die Wand zu bringen.

Sollten doch  Blasen entstehen kannst Du diese vorsichtig mit einer Nadel anstechen und die eingeschlossene Luft vorsichtig mit dem Daumen heraus drücken.

 

Kann ich die Positionierung der einzelnen Elemente meines Wandtattoos individuell gestalten?!

Ja, kannst du. Ein Großteil unserer Wandmotive wird ohnehin auf zwei Bögen ausgeliefert, weil wir dir von vornherein ermöglichen wollen deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Streng nach dem Motto "individuell gestalten ..."!!

Mit Hilfe einer Schere trennst du die Motive auf den gelieferten Bögen voneinander und positionierst diese dann nach Deinen Belieben auf der Wand. So kannst du z.Bsp. Schmetterlinge, Sterne oder Wort- und  Zeilenabstände eines Spruches vergrößern. Mehrfarbige Motive liefern wir immer auf zwei Bögen aus, denn die unterschiedlichen Farben lassen sich so wunderbar miteinander kombinieren.

Im übrigen!! Zu jedem unserer Motive liegt unser Darstellungsbeispiel anbei, ganz gleich ob Dein Wandtattoo auf einem oder mehreren Bögen geliefert wird.

 

Kann ich die Wandtattoos mehrmals verwenden?!

Leider kann jedes Wandtattoo grundsätzlich nur einmal angebracht werden, da nach dem Abziehen von der Wand im Normalfall die Klebkraft nicht mehr so gut ist, in der Regel verzieht oder reißt die Folie beim abziehen von der Wand.

  

Ist bei meiner Bestellung ein Testaufkleber dabei?!

Ja, zu jeder Bestellung legen wir einen Testaufkleber bei, mit seiner Hilfe kannst du Haltbarkeit, Klebkraft und Anpassung genau testen .

Unser Tipp: Falls du dir unschlüssig bist ob das Wandtattoo an Deiner Wand hält, bestell doch einfach unser Farbmuster inkl. Tester. So gehst du auf alle Fälle, auf Nummer sicher.

 

Kann ich mein Wandtattoo auch an schrägen Wänden anbringen?!

Aber klar doch! Unsere Wandtattoos haften an Dachschrägen genauso gut, wie an geraden Wänden.

 

Sind Wandtattoos auch fürs Badezimmer geeignet?!

Ja, Du kannst dein Wandtattoo auch im Badezimmer anbringen. Unsere verwendete Wandtattoo Folie ist absolut unempfindlich gegen Wasser und ist problemlos (scharfe Reiniger solltest Du aber nach Möglichkeit meiden) abwaschbar. Du kannst unsere Wandtattoos ohne Probleme sowohl auf glatten Wänden im Bad, als auch auf Fliesen oder Duschkabinen anbringen.

Unser Tipp: Zum besseren Positionieren auf Fliesen oder in der Duschkabine solltest Du Dein Wandtattoo Nass verkleben, das vermeidet unschöne Blasenbildung. Genauere Infos entnimmst du bitte dem Nass verkleben.

 

Kann ich mein Wandtattoo im Badezimmer oder Küche auch Nass verkleben?!

Ja, Du kannst dein Wandtattoo auf allen glatten Oberflächen wie zum Beispiel: Metall, Glas, Fliesen, sauberes glattes Holz ohne weiteres Nass verkleben.

Wie du Dein Wandtattoo Nass verklebst, geht so:

Vorbereitung:

Du benötigt eine saubere Sprühflasche, eine Rakel, Papiertücher, Glasreiniger, Cuttermesser und gegebenenfalls einen Glasschaber. Bevor mit dem Verkleben angefangen werden kann, sollte die Raumtemperatur 24 Stunden lang nicht unter 15°C sinken. Die meisten Folien benötigen diese Mindesttemperatur, damit der Kleber seine volle Wirkung entfalten kann. Die zu beklebende Fläche, auf die die Folie geklebt wird, muss frei von Staub und Schmutz sein. Die Oberfläche wird mit einem handelsüblichen Reiniger gesäubert.

Nass verkleben:

In die Sprühflasche kommt Leitungswasser mit ein paar Tropfen handelsüblichen Spülmittel. 

Mit diesem Spül- Wassergemisch wird dann die zu beklebene Fläche ordentlich besprüht. Das Trägerpapier, auf dem das Wandtattoo geliefert wird, wird abgezogen und die Klebefläche der Folie wird auch mit dem Wassergemisch besprüht. Jetzt kann die Folie auf die Fläche gebracht werden. Durch den Wasserfilm kann diese sehr leicht positioniert werden.

Nun kommt die Rakel zum Einsatz. Mit ihr wird das Wasser aus der Mitte gleichmäßig nach links und rechts herausgebracht. Alles Wasser muss restlos ausgestrichen werden. Wasserreste werden mit dann mit einem Papiertuch aufgenommen.

Trocknung:

Je nachdem wie schnell die Folie antrocknet, kann das Übertragungspapier abgezogen werden (ca. 1 - 2 Stunden). Dabei sollte auch auf einen sehr flachen Winkel geachtet werden, damit das Wandtattoo sich nicht auch mit ablöst. Passiert dies trotzdem, wird diese mit der Rakel erneut angedrückt. Unser Tipp: Haben sich trotz richtiger Verklebung Blasen in deinem Wandtattoo gebildet, können diese mit einer Nadel am Blasenrand eingestochen und mit dem Daumen heraus gedrückt werden.

Nach 2-3 Tagen kann die Fläche, auf der das Wandtattoo verklebt wurde, mit üblichen Reinigern gesäubert werden. Auf scharfe Reiniger solltest du allerdings verzichten.

 

Wie werden die Wandtattoos geliefert?!

Die Wandtattoos werden eingerollt in einer sicheren Verpackung geliefert. Somit sind Transportschäden fast ausgeschlossen. Sollte in Ausnahmefällen doch einmal ein Transportschaden entstanden sein so setze dich bitte umgehend mit unseren Kundenservice in Verbindung, gemeinsam werden wir sicherlich eine Lösung finden.

 

Ist das Wandtattoo abwaschbar?!

Sollte Dein Wandtattoo leicht verschmutzt sein, genügt ein nebelfeuchtes sauberes Tuch oder Schwamm.

 

Kann die Wandfarbe durch mein Wandtattoo durchscheinen?!

Nein, die Wandtattoo Folie deckt Deine Wandfarbe zu 100% ab, ein Durchscheinen ist so absolut unmöglich.

 

Wie entferne ich mein Wandtattoo wieder?!

Wandtattoos sind bis zu 2 Jahre nach Anbringung wieder rückstandlos entfernbar. Um ganz sicher zu gehen und Beschädigungen am Untergrund zu vermeiden, föhnst Du das Wandtattoo auf unterster Stufe warm an, der Kleber wird dadurch weich. Hebe nun das Wandtattoo an einer Ecke an und ziehe es in einem flachen Winkel vorsichtig von der Wand ab. 

 

Wie lange kann ich mein Wandtattoo vor dem Verkleben lagern?!

Grundsätzlich kannst du Dein Wandtattoo einige Zeit liegen lassen, aber unsere Empfehlung ist: "Die Wandtattoos in einem möglichst kurzen Zeitraum am besten nach dem Erhalt zu verarbeiten, da sich mit der Zeit und je nach Lagerbedingungen die Klebeeigenschaften verändern können und so eine Montage komplizierter werden kann".

Möchtest Du dein Wandtattoo dennoch eine Weile aufbewahren, so sollte dies bei Zimmertemperatur geschehen und es sollte vor zu großen Temperaturschwankungen geschützt werden (direkte Sonneneinstrahlung sollte dahingehend vermieden werden)

 

…Werden mir auch Sonderwünsche erfüllt?!

Solltest Du spezielle Wünsche oder Fragen haben. So setze Dich bitte einfach telefonisch oder per E-Mail mit unserem Kundenservice in Verbindung.

 

 

Zuletzt angesehen
Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos